CANDIDA ALBICANS

Candida Albicans ist ein Hefepilz, der Teil eines natürlichen Prozesses ist.


Jeder beherbergt Candida Albicans bis zu einem gewissen Grad im Darm.


Ja, das heißt, es ist in deinem Körper ...

Genau hier, genau jetzt.


In unserem Darm leben auch eine Vielzahl von Bakterien, die sich von dieser Hefe ernähren und daher ihre Menge auf ein niedriges Niveau beschränken. Dies verhindert, dass Candida Albicans zum Problem wird.


Candida wird problematisch, wenn es über sein normales Niveau hinauswächst und sich im gesamten Magen-Darm-System ausbreitet. Dann im Kreislaufsystem im ganzen Körper zu verbreiten.


Sobald die Hefe in Ihren Blutkreislauf freigesetzt wird, macht sie eine bemerkenswerte Sache: Sie verwandelt sich in einen Pilz ...

 

Wenn es aus Ihrem Darm entweicht, dringt es wie ein Außerirdischer in das Mutterschiff ein. Der Pilz besiedelt Ihr Gewebe und breitet sich schnell im ganzen Körper aus.


Um es in wenigen Worten zusammenzufassen: Candidiasis kann Ihr Leben als Geisel nehmen, da es Ihre Gefühle und sogar Ihre Gedanken beeinflussen kann ...


Der Pilz verwüstet Ihren Körper, indem er mehr als 300 verschiedene Mykotoxine aus seiner eigenen Verdauung in Ihr Kreislaufsystem abgibt.


Und da es nicht mehr im Darm ist, ist es vor Raubtieren sicher.


Normalerweise erkennt Ihr Immunsystem diesen Eindringling und versucht, ihn unverblümt einzudämmen, bevor er außer Kontrolle gerät.


Ohne diese natürlichen Feinde, die die Bakterien aus der Darmflora sind, die sie kontrollieren, kann sich der Pilz jedoch nach Belieben entwickeln und ausbreiten.

 

Darüber hinaus haben heutzutage viele Menschen ein geschwächtes Immunsystem aufgrund des Stresses (Ängste, Schmerzen im Leben, Überlastung ...) einer schlechten Ernährung (Pestizide in Lebensmitteln, zu viel Zucker ...) oder d '' ein Gesundheitsproblem (Antibiotikum, Verhütungspille usw.)

 

Dies bedeutet, dass ihr Immunsystem das Überwachsen von Candida nicht richtig bekämpfen kann.


Das eigentliche Problem mit Candida liegt jedoch anderswo.

Das eigentliche Problem ist die "Rüstung" des Pilzes.


Der Pilz ist durch eine panzerartige Zellmembran geschützt, die Ihr Immunsystem praktisch daran hindert, ihn zu erreichen.


Candida ist durch seine Zellmembran namens Chitin vor Angriffen des Immunsystems geschützt.


Stellen Sie sich einfach den Pilz in Rüstung vor, den ein geschwächtes Immunsystem nicht durchdringen kann.

 

Deshalb ist es so schwer, Candida loszuwerden!


Der Pilz kann mehrere Jahre in Ihrem Körper inaktiv bleiben ...


Es dauert jedoch nur eine kleine Abweichung in Ihrer Ernährung, selbst für einen einzigen Tag oder eine stressige Woche, um Ihr Immunsystem zu schwächen, damit es aufwacht und sich wieder vermehrt. Ihre Probleme können dann kontinuierlich erneut auftreten.


Eine Candida-Infektion kann im Frühstadium eine Vielzahl von Symptomen verursachen:

Halsentzündung

Durchfall

Gas

Ödeme

Müde

Je weiter sich die Infektion ausbreitet, desto mehr Symptome vermehren sich und verursachen:

Migräne

Angst

Die Depression

Extreme Müdigkeit

Vaginitis

Trübe Gedanken

Und viele mehr ...


In einem zukünftigen Artikel werden wir Ihnen mehr über die häufigsten Symptome erzählen, die Menschen mit Candidiasis haben.

Route de la Vallée 9 1180 Rolle

7j/7 de 9h00 à 21h00

 +41 21 825 25 23  

  • Facebook Social Icône
  • Instagram

© 2023 par NNJF.